Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allegemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsrecht

Versand- und Lieferbedingungen

Alle vom Versender genannten Liefer- oder Fertigstellungstermine sind unverbindliche Termine, es sei denn, dass ein Termin ausdrücklich bindend vereinbart wird.

Ist die Nichteinhaltung eines ausnahmsweise verbindlichen Termins auf höhere Gewalt, unvorhergesehene Hindernisse oder sonstige vom Versender nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen, so wird die Lieferfrist für die Dauer dieser Ereignisse verlängert. Dies gilt entsprechend für den Fall, dass sich der Versender bei Eintritt eines dieser Ereignisse in Lieferverzug befindet.

Der Besteller ist verpflichtet, die Ware beim Eintreffen sofort zu untersuchen und erkennbare Transportschäden sowie jegliche Beschädigung der Verpackung unverzüglich beim jeweiligen Transportunternehmen (Post, DPD etc.) zu melden und schriftlich protokollieren zu lassen und den Versender hierüber zu informieren. Gleiches gilt für verdeckte Transportschäden, ab dem Zeitpunkt, in dem sie entdeckt werden. Verliert der Versender aufgrund
des Unterlassens dieser Verpflichtung seine Ansprüche gegenüber einem Transportunternehmen, einer Versicherung oder einem eigenen Lieferanten, so haftet der Besteller für sämtliche Folgen, die aus dieser Obliegenheitsverletzung resultieren.

Gewährleistung

fit4fish gewährleistet, dass Neuwaren zum Zeitpunkt der Übergabe an das Transportunternehmen, die ausdrücklich zugesicherten Eigenschaften besitzen und nicht mit Mängeln behaftet sind, die den Wert oder die Tauglichkeit zu dem gewöhnlichen oder nach dem Vertrag vorausgesetzten Gebrauch aufheben oder mindern. Eine unerhebliche Minderung des Wertes oder der Tauglichkeit bleibt außer Betracht.

Offensichtliche Mängel hat der Besteller innerhalb von 8 Tagen beim Versender zu melden, rechtzeitige Absendung genügt.

Der Versender ist für die Mangelbeseitigung nach eigener Wahl, zur Nachbesserung oder zur Ersatzlieferung berechtigt.

Angaben und Darstellungen im Internet, die sich auf Aussehen, Leistungsfähigkeit, Erweiterungsmöglichkeiten und/oder auf verfügbares Zubehör eines Produkts beziehen, sind unverbindlich.

Eigentumsvorbehalt

Alle Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser unumschränktes Eigentum und unterliegen der Unpfändbarkeit. Bei Weiterveräußerung gilt der Anspruch auf Bezahlung als an uns abgetreten.

Der Kaufvertrag zwischen fit4fish und dem Besteller kommt durch Übermittlung der Bestellung per Fax, Post, E-Mail, oder Telefon einerseits und durch tatsächliche Lieferung des Versenders andererseits zustande. Der Besteller ist, wenn nichts anderes vereinbart, einen Monat an seinen Antrag gebunden.
Nachträgliche Änderungen der bereits beim Versender eingegangenen Bestellung sind nur auf dem Kulanzweg möglich, wenn die Bestellung noch nicht versandfertig vorliegt.

Widerrufsrecht
Der Besteller kann seine Bestellung bis zu 2 Wochen nach Erhalt der Ware ohne Begründung widerrufen.

Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder des bzw. der Artikel an die Anschrift von fit4fish.
Die Kosten für eine Rücksendung von Artikeln hat stets der Besteller zu tragen.
Rücksendungen werden nur von uns angenommen, wenn vorher unser Einverständnis gegeben wurde.